Liebe Schwingerfamilie, Aktive, Buebe, Ehrenmitglieder, Veteranen, liebe Eltern, Grosseltern, Göttis und Gottis und Schwingerfans

Wir freuen uns, dass wir mit dem Schwingklub Winterthur beim «Support your Sport» – der Migros-Förderaktion des Schweizer Amateursports – dabei sind. Ein Fördertopf von insgesamt 3 Millionen Franken steht zur Verfügung. Seid dabei, wenn es heisst: Vereinsbons sammeln.

Diese 3 Millionen Franken werden über sogenannte Vereinsbons verteilt, die vom 2. Februar bis 12. April 2021 erhältlich sind. Klingt vielleicht kompliziert, ist es aber nicht: Für jeden Einkauf erhaltet ihr pro
Fr. 20.– einen Vereinsbon – und natürlich auch all Eure Familien- und Vereinsmitglieder, kurz alle, die während der «Support your Sport»-Aktion im Migros-Supermarkt, online bei shop.migros.ch und bei SportXX einkaufen. Jeder Vereinsbon enthält einen Code. Mit diesem könnt ihr den Vereinsbon Eurem Wunschverein (hoffentlich dem Schwingklub Winterthur) zuweisen.

Je mehr Vereinsbons ein Verein erhält, desto grösser wird sein Anteil am 3-Millionen-Franken-Fördertopf. Das heisst, je mehr Leute sich zum Mitmachen motivieren, desto grösser wird der Vereinsanteil.

Natürlich könnt ihr auch die gesammelten Vereinsbons an Hedi Dolder oder Barbara Truninger überreichen, damit sie den Code im Web eintragen können.


Selbstverständlich dürft ihr auch in Eurem Familien- und Freundeskreis Werbung für diese Aktion machen.

Also, sammelt ab sofort bitte fleissig Vereinsbons für unseren Schwingklub Winterthur.

Herzlichen Dank und mit Schwingergruess


Dä Vorstand, i.V. Barbara Truninger

119. Generalversammlung des Schwingklubs Winterthur 2020

Aufgrund der Verordnung des Bundes im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie durften wir die 119. Generalversammlung  nicht im gewohnten Rahmen durchführen. Physische Versammlungen in dieser Grössenordnung sind nicht erlaubt. Der Vorstand hat im Vorfeld entschieden, die Generalversammlung, die ursprünglich auf den 27. November 2020 im Restaurant Hirschen in Wülfligen angesetzt war in schriftlicher Form abzuhalten. Dieser aussergewöhnliche Fall war in unseren Statuten nicht vorgesehen. Wir haben uns aber auf die COVID-19 Verordnung des Bundes bezogen, in welcher stand, dass aus aktueller Situation Generalversammlungen in schriftlicher Form durchgeführt werden dürfen.

Sämtliche Abstimmungsunterlagen konnten von den Mitgliedern des Schwingklubs Winterthur schriftlich bei der Aktuarin Barbara Truninger bestellt werden.

65 Mitglieder beteiligten sich an den Wahlen

Die Wahlen, an denen sich 65 Mitglieder betätigten, warfen keine grossen Wellen, gab es doch keinen Wechsel in den einzelnen Vorstandszusammensetzungen. Bestätigt wurde der gesammte Vorstand unter der Leitung des Präsidenten Martin Truninger Rikon. Als neuen Revisor wurde Marcel Meister aus Kollbrunn gewählt.

Die Jahresberichte des Präsidenten und der technischen Leiter Aktiv und Nachwuchs wurden einstimmig genehmigt. Die Berichte waren sehr kurz, da fast keine Feste stattfinden konnten.

Ein kleiner Aufschnaufer, welcher mit Hoffnung auf Besserung der allgemeinen Lage einherging war die Lockerung des Bundesrates im Juli. Die Schwinger konnten im Schwingkeller wieder mit grosser Freude mit ihren Kameraden trainieren.

Vorstand 2020

Wichtige Termine 2021

Unter der Voraussetzung, dass sich die schwierige Situation mit dem Corona-Virus beruhigt und sich alles langsam wieder normalisiert, werden im 2021 folgende Schwingfeste stattfinden:

Am 17. und 18. April 2021 findet für die Jungschwinger am Samstag und für die Aktiven am Sonntag, mit den Verschiebungsdaten 24. und 25. April 2021 unser Hausschwingfest, das Eschenbergschwingfest ob Winterthur statt. Dort begrüssen wir ein starkes Teilnehmerfeld mit den Zürchern und unseren Gästen aus dem Ägerital.

Am 29. Mai organisiert der Schwingklub Winterthur zusammen mit der Männerriege Pfungen

das ZH Kant. Nachwuchsschwingfest. Am 5. Juni geht es für die Jungschwinger mit dem 17. Nordostschweizer Nachwuchsschwingfest in Herisau weiter.

Die Aktiv-Schwinger können rund drei Wochen später am 27. Juni, am 125. Nordostschweizer Schwingfest in Mels beweisen, dass sie die Schwünge noch nicht verlernt haben.

Das vielleicht wichtigste Schwingfest des Jahres, das Jubiläumsschwingfest zum 125-jährigen Bestehen des Eidg. Schwingverbandes geht am 5. September in Appenzell über die Bühne. Dieses Schwingfest wurde vom 30. August 2020 coronabedingt auf dieses Jahr verschoben.

Das Zürcher Kantonal-Schwingfest der Aktiven vom 09. Mai 2021 in Stäfa wurde bereits jetzt auf den 8. August 2021 verschoben.

Wir bedauern sehr, dass wir unsere Schwinger bei Ihrer Arbeit an den diversen Schwingfesten und ebenso in ihrem Training nicht unterstützen und anfeuern konnten sowie unsere GV im vergangenen, schwierigen Jahr nicht vor Ort durchführen konnten. Sehnen wir uns doch alle nach den persönlichen Kontakten und dem geselligen Zusammensein. Wir wünschen allen gute Gesundheit und Zuversicht. Miteinander können wir diese aussergewöhnliche Situation mit gegenseitiger Unterstützung meistern. Bleiben wir zuversichtlich.

Liebe Schwingerfreunde

Aufgrund der verschärften Corona Situation ist das Training der Jung- und Aktivschwinger bis auf weiteres eingestellt.

Wir hoffen aber, dass wir baldmöglichst wieder mit einem geregelten Trainingsbetrieb starten können.

Blibet gsund.

Mit Schwingergruss

Keine Generalversammlung vom Schwingklub Winterthur im 2020

Die traditionell im November zur Austragung kommende Generalversammlung vom Schwingklub Winterthur findet in diesem Jahr aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie nicht statt.

Der Vorstand vom Schwingklub Winterthur hat gestern an der Herbstsitzung entschlossen, dass eine physische Versammlung in der Grössenordnung mit Hundert Mitgliedern derzeit nicht zu verantworten ist. Der ursprünglich auf den Freitag, 27. November angesetzte Anlass muss ersatzlos gestrichen werden. Über das weitere Vorgehen bezüglich statutarisch notwendiger Beschlussfassungen werden unsere Mitglieder rechtzeitig und persönlich informiert.

Wir wünschen der Schwinger Familie Winterthur alles Gute und vor allem bleibt gesund!

Herzliche Grüsse
Der Vorstand vom Schwingklub Winterthur

23.10.2020, Barbara Truninger

Absage Klubschwinget und Schnuppertag vom 12. September 2020

Geschätzte Aktivschwinger, Nachwuchsschwinger, Funktionäre, liebe Schwinger-Familie

Nach intensiven Gesprächen im Vorstand müssen wir schweren Herzens entscheiden, den Klubschwinget sowie auch das Schnupperschwinget vom Schwingklub Winterthur in Wila vom 12. September 2020 abzusagen.

Die aktuellen Ereignisse betreffend Corona-Virus und die daraus resultierenden Auflagen, haben zu diesem Beschluss geführt. Die Vorbereitung der Familie Waldvogel war schon gut am Laufen, aber wir können und möchten dieses Risiko nicht eingehen. Beni hat uns aber versichert, dass wir nächstes Jahr bei ihnen zu Gast sein dürfen. Herzlichen Dank!

Es sah eine Zeit lang so gut aus mit den Fallzahlen, aber leider steigen sie im Moment wieder derart an. Die Gesundheit unserer Schwinger-Familie, der Nachwuchs- und Aktivschwinger hat bei uns natürlich oberste Priorität.

Wir hoffen sehr, dass wir mit diesem Entscheid einen weiteren Teil zum Eindämmen des Corona-Virus beitragen können. Wenn nicht unbedingt nötig, sollten Menschenmengen vermieden werden.

Wir danken Euch Schwingfans und Schwinger für Euer Verständnis und hoffen sehr, dass die Schwingsaison 2021 einen erfreulicheren Verlauf nehmen kann.  

Mit kräftigem Schwingergruess                                                          

Martin Truninger                                                                    Barbara Truninger 
Klubpräsident                                                                        Aktuarin

Der Startschuss für das 79. Zürcher Kant. Nachwuchsschwingfest ist gefallen

Das rund 15-köpfige Organisationskomitee traf sich gestern zur ersten OK Sitzung auf dem Festplatz in Pfungen. Das 79. Zürcher Kant. Nachwuchsschwingfest findet am 29. Mai 2021 auf dem Schulhaus Areal Seebel statt. Martin Truninger, OK Präsident und Klubpräsident des Schwingklub Winterthur, begrüsste alle OK Mitglieder zum ersten zusammentreffen. Er bedankte sich bei allen OK Mitgliedern, dass Sie sich für die Freiwilligenarbeit für unsere Nachwuchsschwinger zur Verfügung stellen.

Pfungen 2021 19

Das OK besteht aus Mitgliedern vom Schwingklub Winterthur und den turnenden Vereinen aus Pfungen. Das wunderschöne Dorf Pfungen ist eine politische Gemeinde im Bezirk Winterthur welches rund 4000 Einwohner zählt. Der Festplatz ist optimal gelegen. Rund fünf Minuten vom Bahnhof entfernt und wir dürfen die Infrastruktur des Schulhauses Seebel nützen, welche für unser Fest optimal gebaut ist. Auch mit dem Auto ist das Dorf sehr gut erreichbar. Pfungen liegt zwischen Winterthur und Embrach.

Am Samstag, 29. Mai 2021 erwarten wir rund 350 Nachwuchsschwinger am Zürcher Kantonalen Schwingfest. Diese kommen aus dem Kanton Zürich weiter aus der ganzen Nordostschweiz sowie Gästeschwinger aus dem Ägerital und Estavayer. Die Nachwuchsschwinger mit den Jahrgängen 2004 bis 2013 werden für interessante und angriffige Zweikämpfe sorgen. Das Organisationskomitee rechnet mit ca. 1000 Besuchern.

Das OK freut sich sehr auf seine bevorstehende Arbeit und sie werden im Herbst noch weitere Unterhaltungsdetails bekannt geben. Wir freuen uns alle auf dieses Fest und sind überzeugt, dass wir nicht nur für die Schwinger Fans, sondern auch für die Pfungemer Bevölkerung und Umgebung ein unvergessliches Fest auf die Beine stellen werden.

OK ZH Kantonales Nachwuchsschwingfest 2021

Barbara Truninger, Vorstand Schwingklub Winterthur